Betriebsverfassungsrecht 3

Betriebsverfassungsrecht Teil III - 3 Tage kompakt

Die Beteiligung des Betriebsrats in personellen Angelegenheiten

Vor Kündigungen, Einstellungen, Versetzungen sowie Ein- und Umgruppierungen hat der Betriebsrat die Aufgabe die geplanten Arbeitgebermaßnahmen zu überprüfen und seine Stellungnahme abzugeben. Da personelle Einzelmaßnahmen gravierende Auswirkungen für Kollegen haben, lernen Sie im Seminar, wie Sie Ihre Beteiligungsrechte im Interesse der Belegschaft optimal ausüben können.


Unternehmen sind einem ständigen Wandel ausgesetzt. Personelle Anpassungsmaßnah­men sowie Betriebsänderungen mit gravierenden Auswirkungen auf die Belegschaft sind an der Tagesordnung. Wir zeigen Ihnen praxisnah, welche konkreten Beteiligungsrechte Ihnen das Betriebsverfassungsrecht zum Schutz Ihrer Belegschaft zur Verfügung stellt.

  Zielgruppe


Alle Betriebsratsmitglieder - Sie sollten "Betriebsverfassungsrecht I" bereits besucht haben.

Es besteht Schulungsanspruch nach § 37 Abs. 6 BetrVG.

Trennlinie

Schulungstermine  Schulungstermine und Dauer

Seminardauer am 1. Tag = Anreisetag Beginn um 09.30 bis 16.30 Uhr,
                     am 2./3. Tag                Beginn um 09.00 bis 16.30 Uhr

Datum Ort Veranstaltung / Anmeldung
Oktober 2018
Montag -
Mittwoch
22.10.2018 - 24.10.2018 Herrenberg Betriebsverfassungsrecht III - 3 Tage kompakt

 

Inhouse-Schulungen sind ganzjährig buchbar!

Trennlinie

Preise für Schulungen  Preis, Dozent und Teilnehmerbegrenzung

Seminar-Preis
3-Tage-Kompakt: 690,- € pro Person
inkl. Seminarunterlagen und aktuelle Gesetzestexte
zuzügl. MwSt. und Hotelkosten

(Hotel-Tagungspauschale für die Verpflegung während des
Seminartages ca. 49,- € p.P./Tag zuzügl. MwSt. je nach Ort!)

Dozent
Arbeitsrichter oder Fachjurist mit umfangreicher BR-Schulungspraxis.

Begrenzte Teilnehmerzahl
ca. 18 Personen

​​Seminarpreis Inhouse
Wir erstellen Ihnen auf Anfrage ein maßgeschneidertes Angebot.

Trennlinie

Seminarinhalte  Ihre Seminarinhalte

 

Allgemeine personelle Maßnahmen, § 92 BetrVG f.

  • Personalplanung - Beschäftigungssicherung
  • Stellenausschreibung - Auswahlrichtlinien
  • Personalfragebogen - Beurteilungsgrundsätze
  • Auswirkungen des Allg. Gleichbehandlungsgesetzes

 

Einstellung, Versetzung, Ein-/Umgruppierung, § 99 BetrVG

  • Die Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Die jeweiligen Beteiligungsrechte des BR und ihre Sicherung

 

Die Mitwirkung bei Kündigung, § 102 BetrVG

  • Das Anhörungsverfahren im Detail
  • Die ordentliche und die außerordentliche Kündigung
  • Die BR-Stellungnahme · die Widerspruchsgründe

 

Weiterbildung ist Beschäftigungssicherung, § 96 BetrVG f.

  • BR-Aufgabe: Förderung der Berufsbildung
  • Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des BR

 

Was ist eine Betriebsänderung, welche Folgen hat diese?

  • Betriebsänderungen, § 111 BetrVG
  • Interessenausgleich und Sozialplan, § 112 BetrVG